So meldest du ein Patent an!

Holen Sie sich einen Einbettungscode

Wenn du eine geniale Erfindung gemacht hast, kann es Sinn machen, dass du ein Patent anmeldest. In diesem Video erfährst du, unter welchen Bedingungen du überhaupt ein Patent anmelden darfst. Nach dem deutschen Patentgesetz dürfen nämlich nur neue, erfinderische und gewerblich nutzbare Ideen oder Arbeitsprozesse patentiert werden. Diese drei Kriterien werden vom Patentamt überprüft. Bei Zulassung werden dir umfangreiche Schutzrechte zuteil und keiner kann mehr deine Idee klauen. Der Prüfprozess kann allerdings bis zu drei Jahre dauern. Wenn dir das zu lange dauert, gibt es eine Alternative: Wir stellen dir das „kleine Patent“ oder Gebrauchsmuster vor. Dies kannst du bereits innerhalb eines Jahres bekommen. Vielleicht macht es auch gar keinen Sinn für dich, ein Patent anzumelden. Du musst dem Prüfamt nämlich eine genaue Beschreibung vorlegen und somit gegebenenfalls dein Geheimnis lüften. Du solltest dir also gut überlegen, ob du überhaupt ein Patent anmelden willst. Auch die damit verbundenen hohen Kosten können ein Hindernis sein. Dies gilt insbesondere, wenn du weltweiten Schutz erzielen möchtest. Zudem erfährst du, was passiert, wenn du als Arbeitnehmer eine Erfindung machst und warum in diesem Fall dein Arbeitgeber das Patent für sich beanspruchen darf.

Sie müssen Mitglied von Deutscher Innovationsmanagementverband sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join Deutscher Innovationsmanagementverband

Votes 0
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –